Mit dem Kutaisi University Complex (KUC) wird eine „Green Field university“ nach dem Vorbild der TUM von TUM International im Auftrag der Georgischen Regierung konzipiert.

Die neue Universität wird, wie ihr Vorbild TUM, sehr unternehmerisch und anwendungsbezogen aufgebaut sein. Um starke Bindungen mit lokalen und internationalen Firmen aufzubauen, umfasst der Campus in Kutaisi auch ein Innovationszentrum mit einem Start-up-Inkubator und einer Prototypenwerkstadt, ein KMU-Businesspark und ein „Center for Advancing Innovation“. Der Campus wird außerdem verschiedene Studentische Wohnheime, Sportstätten und Apartments einschließen.
KUC wird als eine Volluniversität angelegt, die langfristig bis zu 60.000 Studierende aus Georgien, der Kaukasusregion und der ganzen Welt haben soll. Die verschiedenen Bachelor-, Master- und Promotions-Programme werden sämtlich in Englisch angeboten. Die ersten Studierenden können bereits ab dem Wintersemester 2019/2020 in den Fakultäten für Wirtschaftswissenschaften und Informatik & Mathematik zu studieren beginnen.