Slider
Beteiligungen

Beteiligungen

Zur Vertretung universitätsnaher Interessen gehen wir Beteiligungen ein und gründen Tochtergesellschaften. Dabei sind sowohl das unternehmerische als auch das technologische Potenzial der TUM wichtige Entscheidungskriterien. Das Unternehmen ist derzeit Gesellschafter der KME - Kompetenzzentrum Mittelstand GmbH, der Garchinger Technologie- und Gründerzentrum GmbH und der TUMint·Energy Research GmbH.

Referenzen:

GATE - Garchinger Technologie- und Gründerzentrum GmbH
(www.gategarching.com)

KME - Kompetenzzentrum Mittelstand GmbH
(www.kme-mittelstand.de)

TUMint·Energy Research GmbH
Die TUMint·Energy Research GmbH ist eine nicht-wirtschaftliche, außeruniversitäre und interdisziplinäre Forschungseinrichtung. Die TUMint·Energy Research GmbH ist eine Enkel- Gesellschaft der Technischen Universität München (TUM) und finanziert sich überwiegend aus Mitteln des Freistaats Bayern.
Forschungsgegenstand sind Energiespeichertechnologien mit dem Schwerpunkt Batterietechnologien. Insbesondere werden Forschungen zu innovativen Batterietechnologien durch Grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung auf den Gebieten der Materialwissenschaften, der Elektrochemie, der chemischen Verfahrenstechnik, der Physik und der Produktionstechnologie für Festkörperbatterien betrieben.
 
Die TUMint·Energy Research GmbH kooperiert wissenschaftlich mit der TUM auf der Ebene von Lehrstühlen der TUM und von Instituten oder ähnlichen Einrichtungen.
Außerdem ist sie Mitglied im TUM.battery Netzwerk —> https://www.mse.tum.de/en/tumbattery/

Von der Erforschung des Materials bis zum Betrieb im Fahrzeug: Verschiedene Lehrstühle, Gruppen und Institute der Fakultäten Chemie, Physik, Maschinenwesen und Elektrotechnik ziehen an einem Strang, um die Produktion von Batterien verschiedenster Technologien voranzutreiben.