Friederike Hettinger hat einen Abschluss in Kulturwirtschaft (M.Sc.) mit den Schwerpunkten Innovationsmanagement und Internationalisierungsstrategien. Während ihres Studiums an der Universität Passau im Bereich Internationale Kultur- und Betriebswirtschaftslehre (BA) und an der Copenhagen Business School (M.Sc.) arbeitete sie regelmäßig als studentische Hilfskraft in Deutschland und im Ausland (Mexiko, Brasilien) im Bereich Executive Search (Kienbaum), Business Development (adidas Group) und Trade & Investment (ProMéxico). Nach ihrem Abschluss setzte sie ihre berufliche Laufbahn als Projektleiterin im Bereich International Operations (PharmaFGP) fort, bevor sie ihre Tätigkeit bei der TUM International GmbH aufnahm. Als Senior Project Manager treibt sie die Entwicklung und Umsetzung von Konzepten für Industrie- und Innovationsstandorte mit Stakeholder aus Wissenschaft, Industrie und öffentlichen Einrichtungen weltweit voran.