Die TUM International betreibt seit 2015 das Center of Technology and Knowledge Transfer (CTKT), ein Programm, das Synergien zwischen der Evonik Operations GmbH und der Technischen Universität München schafft und optimiert.

Das CTKT fungiert dabei als neutraler Vermittler zwischen Evonik auf der einen Seite und Professoren, Wissenschaftlern, High Potentials sowie Start-ups der Technischen Universität München auf der anderen Seite.

Zu seinen Kernaufgaben gehören neben Employer Branding und Talent Management, vor allem die kontinuierliche Evaluierung von Kooperationsbedarfen, der Austausch von Technologien und Ideen, die Vermittlung und Begleitung gemeinsamer Forschungsprojekte sowie der Zugang zum Münchener Startup Ökosystem. Dadurch fördert und intensiviert das CTKT strategische Kooperationen zwischen den beiden Partnern und ermöglicht somit eine schnellere Generierung von Innovationen.