Zusammen mit Siemens managet die TUM International GmbH (TUMint) das Siemens Research and Innovation Ecosystem (RIE) Munich, welches aus dem Siemens Center of Knowledge Interchange (CKI) at TUM hervorgegangen ist. Lead University ist dabei die TUM.

Das Siemens RIE Munich ist ein einzigartiges Ökosystem, in dem Herausforderungen von heute mit Zukunftstechnologien kollaborativ bearbeitet werden. Gemeinsam mit internen und externen Stakeholdern, darunter Universitäten, Forschungsinstituten, Partner aus der Industrie, Startups und Regierungsstellen, entwickelt die TUMint zusammen mit Siemens Lösungsansätze für diese Herausforderungen.

Das Siemens RIE Munich kombiniert die Forschungsexzellenz verschiedenster Stakeholder und setzt dabei auf ein breites, regionales und gleichzeitig globales Netzwerk. Neben der traditionellen Auftragsforschung arbeitet das RIE eng mit den Stakeholdern in Innovationsprojekten und öffentlich geförderten Forschungskonsortien zusammen und erkunden zahlreiche andere individuelle Kooperationsformate.

Zudem unterstützt das Siemens RIE Munich das Talentmanagement, z.B. durch spezifische Mentoring-Programme, und entwickelt maßgeschneiderte Kooperationsmechanismen zwischen Unternehmen und Universität.